Dinkelsbühler Frühlingsfest


Frühlingserwachen in Dinkelsbühl ist ein Frühlingsfest mit Jungpflanzen- und Pflanzentauschbörse, Kinderprogramm, Musik, veganer Kost, Permakultur-Workshop, Open-Space-Veranstaltung zum Thema:

 

"Klima- und Weltenwandel - Möglichkeiten nachhaltiger Entwicklung im

Stadt- und Lebensraum Dinkelsbühl".

 

Es gibt eine Menge Infos und Austauschpotential.

 

Haben Sie Lust & Interesse als Aussteller dabei zu sein oder möchten Sie uns bei diesem Projekt finanziell oder tatkräftig unterstützen? Schreiben Sie uns an: mitweltakademie@posteo.de


Die Vielfalt moderner Gärten richtet sich leider zu oft nach dem Sortiment ortsansässiger Baumärkte. Dabei hat jede Region Ihre Gartentradition und ihre Schätze. Man denke nur einmal an Großmutters Garten oder die fränkischen Bauerngärten. Diese Gärten sind neben dem direkten Nutzgarten für den Menschen auch ein sinnvoller Bestandteil im Ökosystem mit Insektenfutterpflanzen, Nistmöglichkeiten, Unterschlüpfen für Nützlinge und einem reichen Angebot an den unterschiedlichsten Beeren und Früchten.

 

Es wäre zu schade, wenn die alten Gemüse-, Nutz- und Zierpflanzen, die über viele Jahre in unserer Region angebaut und vermehrt wurden, einer oft ökologisch minderwertigen Pflanzenwelt aus einem beschränkten Sortiment weichen müssten.

 

Auf unserem Frühlingsfest können Sie nicht nur Jungpflanzen erwerben, sondern auch Pflanzen, Abstecher oder selbst vermehrte Gehölze aus Ihrem Garten mit anderen Hobbygärtern tauschen. So kann man auf einfache, günstige Art und Weise eine große Vielfalt in den heimischen Garten zaubern und sich auch über Erfahrungen und bewährte BIO-Garten Praktiken austauschen. Auf der Pflanzentauschbörse können auch selbst ausgesäte Tomaten, Kürbisse, Gurken, etc. oder Sommerblumen getauscht werden, denn man zieht ja meist immer zu viel Pflanzen – aber zu wenig Sorten.

 

Bitte nur Pflanzen in BIO-Qualität mitbringen – KEINE HYBRIDEN!

 

Pflanzen, die nicht getauscht werden, können auch gespendet werden. Wir unterstützen mit den Pflanzenspenden Gartenprojekte in der Region, sowie Schulen und Kindergärten. 


Open Space  - Eröffnen wir den Raum...

für frische Ideen. Was wünschen Sie sich für Ihren Lebensraum? Wie kann ein Lebensraum, ein Zuhause, ein Dorf, ein Stadtgefüge in der heutigen Zeit gestaltet sein, dass die Menschen, die dort leben gesund, glücklich und zufrieden sind?

 

Wir nehmen uns Zeit an diesem Tag, uns auszutauschen, zu erforschen und die Ideen purzeln zu lassen. Die Fantasie soll so frei sein, wie es ihrer Natur entspricht.

Als Beispielthema nehmen wir direkt unser liebes Städtchen Dinkelsbühl.

 

Wie kann eine Stadt wie Dinkelsbühl .... freundlich ... bewusst ... bunt ... zukunftsfähig ... ökologisch sensibel ... energieautark ... sozial nachhaltig ... wirtschaftlich stabil ... gemeinschaftsorientiert ... sein?

Wie würde die Stadt dann aussehen? Was bräuchte es dazu?

 

Diesem Thema stellen wir uns an diesem Tag mit dem Herzenswunsch, dem aktuell offenen Raum für die Entwicklung von Dinkelsbühl herzhafte und wirklich dem Leben der Menschen in der Stadt dienende Ideen schenken zu können. Dafür brauchen wie SIE!! - ja, genau SIE, denn in und durch Sie fließen Erlebnisse, Bilder, Gefühle, Wünsche, Gedanken, Ideen - jeder Mensch ist wichtig, jeder hat einen Beitrag. Wir müssen unsere Köpfe und Herzen öffen und einander zuhören, um etwas zu gestalten zu können, das allen dient.

Also - was fällt Ihnen ein, wenn sie an den Zustand und die vorraussichtliche Entwicklung unserer Welt denken, wie sehen Sie eine Stadt wie Dinkelsbühl in diesem Kontext - Was denken Sie, braucht es, damit eine kleine, mittelalterlich geprägte Stadtgemeinschaft wie Dinkelsbühl sich transformieren kann in einen zukunftsfähigen, ökologisch, wirtschaflich und sozial stabilen Lebensraum.

Wir stellen den Raum, alles andere ist offen - Bringen Sie sich ein!

 

Den ganzen Tag über können Sie bei uns Informationen sammeln, sich austauschen und das, was Ihnen zu dem Thema einfällt einbringen. Wir bereiten Ideensammelboards dafür vor.

 

Um 14:00 Uhr machen wir dazu einen kleinen Workshop:

Einführung in Permakultur und Transition

Partizipative Möglichkeiten der Umsetzung in Gemeinschaftlichen Lebensräumen

 

Wenn wir sehen, dass dieser Tag gut angenommen wird und sich gute Gedanken finden, dann gibt es vielleicht auch eine Fortsetzung... wer weiss .... Lets open the space!

 


Veranstaltungsort

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Der Russelberg befindet sich im Stadtzentrum. Das Auto parken kann man an diesem Marktsonntag am besten vor den Stadttoren auf dem Parkplatz "Inselwiese",  auf dem Parkplatz "an der Bleiche" oder auf dem Parkplatz der TSV Turnhalle, Alte Promenade. Von allen Parkplätzen sind es etwa 2 bis 5 Minuten Fußweg durch die Altstadt zu unserer Veranstaltung am Russelberg.


Freuen Sie sich auf:

Gartenreich - Barbara Langston

 

Gartenreich ist ein Hausgartenprojekt d.h. es ist ein privater Garten "ums Haus". Als Hortus Plenus (der reiche Garten) ist er Mitglied im Hortus Netzwerk.

 

Mit einer sehr großen Vielfalt an Kräutern und anderen Stauden, Steingärten, Beeten mit Gemüse (auch alte und besondere Sorten), einigen Sträuchern und Bäumen soll ein Zeichen gegen den Trend der "monotonen" Gärten gesetzt werden. Diese Vielfalt lockt eine große Zahl verschiedener Lebewesen an, die dort ihren Lebensraum finden, sich wohlfühlen und vermehren. Am Stand kann man sich über Kräuter, Stauden und Gemüsepflanzen informieren und auch Jungpflanzen und Ableger erwerben.

www.im-gartenreich.jimdo.com

 


Hortus Romanticus - Karin Brenner

 

„Mehr Natur im Garten“

 

Vom normalen Hausgarten zur Artenvielfalt. Karin Brenner hat ihren Garten naturnah umgestaltet. Bei einer Führung durch den HORTUS ROMANTICUS in Oberdachstetten erhält der Gartenfreund viel Inspiration, pfiffige Ideen und guten Rat. Staunen Sie über Schönheit, Nutzen und Ertrag ohne Chemie. Denn Vögel, Schmetterlinge, Bienen, Wildbienen und andere Nützlinge brauchen solche Gärten. Lassen Sie sich inspirieren und bewundern Sie einen Garten wie Sie ihn vielleicht noch nie gesehen haben!

 

Karin Brenner bietet den Gartenliebhabern/innen bewährte Setzlinge, Ableger und junge Pflänzchen aus dem HORTUS ROMANTICUS zum Erwerb an.

 

www.naturwerkstatt-hortus-romanticus.de

 

 


Baumschule Georg Engelhardt

 

Bei uns finden Sie nicht nur eine große Auswahl an Stauden, Rosen, Beet- und Balkonpflanzen, Obst-Laub-, Nadel-, und Obstgehölze sowie Garten-Deko Artikeln.

Wir sind auch für Sie da, wenn es um Beratung, Planung und Gestaltung Ihres Traum-Gartens geht.

 

Auf dem Frühlingsfest bieten wir essbare Stauden und Gehölze an, die bunte Vielfalt in Ihren Garten bringen und Lebensräume sowie Nahrung für Vögel, Insekten und all unsere anderen kleinen Naturfreunde bieten.

 

www.baumschule-engelhardt.de

 


Stadtbiene Crailsheim

Mit dem „Projekt Stadtbiene“ schafft die Stadt Crailsheim Lebensräume für Insekten.

 

Unsere intensiv genutzte Landschaft weist kaum noch insektenfreundliche Lebensräume auf. Auch in den städtischen Grünflächen sind auf mehrmalig im Jahr gemähten Rasenflächen nur wenige blühende Pflanzen zu finden. Mit dem Projekt „Stadtbiene“ betritt die Stadt Crailsheim seit 2015 bei der Pflege und Unterhaltung ihrer städtischen Grünflächen Neuland. Ziel ist es, Lebensräume für Insekten zu schaffen. Durch das Projekt wird die Lebensraumvielfalt (Biodiversität) im städtischen Grün zunehmen und ein Ausgleich zu Siedlungsstrukturen geschaffen.

 

www.crailsheim.de

 


Forschungsinstitut für Permakultur und Transition - Jochen Koller

Jochen Koller ist Visionär, Initiator, Gründer, Forscher, Glückspilz und Vernetzer. Er ist Diplom Permakultur-Designer und Dozent im Gesundheitswesen. Einen kleinen Überblick seiner Tätigkeiten finden Sie auf seiner Website. 

www.permakultur-koller.de

 


Klimaschutzdorf e.V.

- Text & Bild folgt -

 

www.samen-des-wandels.de

 


Pro Altstadt Dinkelsbühl e.V.

Zukunftsfaktor Bürgerengagement: Wir für Dinkelsbühl!

Wir sind Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dinkelsbühl. Wir sind überparteilich und demokratisch. Wir möchten das gemeinschaftliche, soziale und generationenübergreifende Zusammenwirken fördern und erreichen, dass alle an der Stadtentwicklung interessierten Akteure zum Wohle unserer Stadt harmonisch zusammenarbeiten.

 

 

www.dkb-proaltstadt.de